Fußball l Stendal (fko) Bereits am 7. Dezember beendet der 1. FC Lok das Verbandsligaspieljahr 2014 mit dem Heimspiel gegen den VfB Sangerhausen. Die punktspielfreie Phase wird genutzt, um an Hallenturnieren teilzunehmen. Am 20. Dezember starten die Stendaler in Bernburg in die Hallensaison. Am 23. Dezember lädt Blau-Gelb Goldbeck zu seinem Turnier ein. Nach den Festtagen tritt Lok am 27. Dezember bei zwei Turnieren an: Indoor Soccer Cup in Gardelegen und Weihnachtsturnier des Post SV Stendal. Das neue Jahr beginnt für Lok mit dem Altmark-Masters in Beetzendorf (3. Januar). Am 9. Januar ist die Körner-Elf beim Burger BC zu Gast. Abgerundet wird der Budenzauber einen Tag später beim Sparkassen Cup in Goldbeck.