Magdeburg/Grieben (wse) l Am vergangenen Wochenende haben zwei Sportlerinnen vom SV Grieben an den Hallen-Bezirksmeisterschaften in Magdeburg teilgenommen. Das Duo belohnte sich mit neuen Bestleistungen und guten Platzierungen.

Lea Vogt (Altersklasse W 13) erzielte neue persönliche Bestleistung in 9,22 Sekunden über 60 m Laufs sowie mit 4,15 Metern im Weitsprung. Beim 60m Hürdenlauf kam sie nach der zweiten Hürde kurz ins Straucheln, was eine bessere Platzierung kostete (12,01 Sekunden, 10. Rang).

Michele Thiel gewann die 60 Meter in guten 8,28 Sekunden und wurde mit 4,46 Metern im Weitsprung Sechste. Mit tollen 10,23 Sekunden über 60 Meter Hürden errang sie den dritten Platz. Das ganze rundete der zweite Platz mit der Sprintstaffel der LG Altmark ab.

Ein weiterer Höhepunkt wartet noch auf sie, denn am 31 Januar startet sie bei den Mitteldeutschen Hallenmeisterschaften in Chemnitz.