Magdeburg/Tangermünde (fko) l In der Tischtennis-Bezirksklasse, Staffel Altmark-Magdeburg, hat der TSV Tangermünde II sein Auswärtsspiel beim SV Eintracht Magdeburg-Diesdorf IV 5:10 verloren.

Es war für die Altmärker die erste Saisonniederlage. Bisher, so schien es, strebt Tangermünde II ungefährdet den Staffelsieg an. Durch dieses Ergebnis beim Tabellenzweiten wird es noch einmal spannend, zumal die TSV-Zweite auch noch beim Rangdritten Medizin Magdeburg IV antreten muss.

Die Gäste verloren gleich alle drei Doppel im Entscheidungssatz. "Das hätte auch andersrum ausgehen können", sagte TSV-Spieler Edward Rogowski. Diesdorf führte schon 4:0, ehe Rogowski (3:1 Kottke) den ersten Punkt für die Altmärker holte.

Schließlich zogen die Magdeburger auf 6:1 davon. Holm Epperlein (3:0 Hildebrandt) sorgte für etwas Ergebniskosmetik. Nach dem ersten Durchgang führte Diesdorf jedoch 7:2.

Das war nicht mehr aufzuholen, obwohl Rogowski und Epperlein, die in Magdeburg überzeugten, noch einmal punkteten.

Tangermünde II: Rogowski 2, Bohling, Reinkemeier, Hulsch 1, Heinze, Epperlein 2.