Stendal l "Wir wollen den 2:0-Auswärtssieg von Halle veredeln", hat sich Lok Stendals Fußball-Verbandsligatrainer Sven Körner mit Blick auf das nächste Punktspiel seiner Mannschaft auf die Fahnen geschrieben. Am Sonntag ab 14 Uhr empfängt sein Team den Tabellenvierten IMO Merseburg zu einem qualitativ sicherlich sehr guten Spiel am Hölzchen. Merseburg hat sich dank etlicher Zugänge (aus Leipzig und Jena) von einer grauen Maus zu einem sehr guten Verbandsligateam entwickelt. Unter anderem kickt der Bruder von Nationalspieler Marcel Schmelzer für IMO. Für Lok darf Philipp Groß (zuletzt 5. Gelbe abgebrummt) wieder ran.

Lok-Torschützenliste:

Franz Erdmann8

Vincent Kühn6

Philipp Grempler5

Benedikt Nellessen 4

Philipp Groß4

Florian Guhla 3

Dmytro Zinchenko2

Moritz Instenberg2

Martin Gebauer1

Niclas Buschke1

Andreas Sommermeyer1

Eigentor Schmitt (HFC II)1