Tischtennis l Bismark (ume) Zwei weitere Spiele hat der TuS Bismark IV in der Bezirksklasse Altmark/Börde absolviert.

TuS Bismark IV - SG Calvörde 7:7. Das Remis ist sehr hoch zu bewerten, da die Bismarker nur mit drei Spielern antraten und somit vier Zähler kampflos an Calvörde gingen. Das ausgetragene Doppel gewannen Mehrwald/Salomo 3:1. In der ersten Einzelrunde flutschte es weiter beim TuS IV. Alle drei Partien wurden gewonnen, nur der kampflose Zähler ging an den Gast. Bismark IV führte 4:2. Dann schlugen aber die Gäste zurück und glichen zum 5:5 aus. Danach hieß es gar 5:7, die beiden anderen Spiele mussten vom TuS gewonnen werden, um noch das Remis zu retten. Mehrwald und Salomo taten dies mit jeweils 3:0-Erfolgen souverän.

Bismark IV: Mehrwald 2,5; Salomo 2,5; May 2.

Chemie Mieste II - TuS Bismark IV 13:1. Diesmal traten die Bismarker zwar mit einem kompletten Team an. Es wirkten drei neue Spieler mit. Gegen die starken Gastgeber war allerdings kein Kraut gewachsen. Beide Doppel gingen 0:3 verloren. In den Einzeln gab es höchstens mal einen Satzgewinn. May holte gegen Barth mit einem 3:0 aber noch den Ehrenpunkt.

Bismark IV: May 1; Ebner, Zufall; G. Rüge.