Fußball l Havelberg (psc) In der Fußball-Kreisklasse, Staffel Nord, hat Gastgeber FSV Havelberg II das Team des SV Krüden/Groß Garz III 4:1 (3:1) bezwungen.

Das erste Spiel im Jahr 2015 endete mit einem am Ende klaren Heimerfolg für den Gastgeber. Krüden/Groß Garz erwischte in einer temporeichen ersten Hälfte den besseren Start und trug nach zehn Minuten den ersten gefährlichen Angriff über die linke Seite vor, den Jan Roloff erfolgreich abschloss.

Innerhalb von acht Minuten gelang es Havelberg jedoch, die Partie zu drehen. Den Anfang machte dabei Markus Nowak, der einen Freistoß direkt verwandelte. Nur kurz darauf traf Benny Endler vom Punkt aus und Nino Engel setzte den letzten Höhepunkt in Halbzeit eins, indem er auf 3:1 erhöhte.

Aufgrund des hohen Aufwandes der ersten 45 Minuten verflachte das Spiel im zweiten Durchgang ein wenig, doch Eike Gendermann ließ die Havelberger Fans in der 65. Minute noch ein letztes Mal jubeln.

Torfolge: 0:1 Roloff (10.), 1:1 Nowak (25.), 2:1 Endler (30./FE), 3:1 Engel (33.), 4:1 Gennermann (65.)