Seehausen l Bei den Handballern der SG Seehausen hat sich in den letzten Monaten ein für hiesige Verhältnisse geradezu toller Babyboom eingestellt.

Am Ende des vergangenen Jahres wurde Christian Werneke, Spieler der 1. Männermannschaft, zum zweiten Mal Vater einer Tochter. Die Kleine trägt den Namen Berta.

Der langjährige Akteur des 1. Männerteams, Christian Cornehl, ist ebenfalls stolzer Vater geworden. Der kleine Sohn trägt den typisch norddeutschen Namen Fiete.

Wie bereits gemeldet, war auch von der langjährigen Trainerin Anja Wachholz zu erfahren, dass sie junge Mutti geworden ist. Ihr ganzes Glück trägt den Namen Noah und ist unverkennbar ein Junge.

Bei der SG Seehausen gibt es eine "Willkommenskultur". Die Kinder werden, wenn ge- wünscht, in den Verein aufgenommen und erhalten ein kleines Trikot. Bis zum sechsten Lebensjahr ist für sie kein Mitgliedsbeitrag zu errichten. Der Verein hofft natürlich, dass sie sich später alle dem Handballsport zuwenden.

Bilder