Seehausen (wse) l Am kommenden letzten Wochenende des Monats Mai lädt die SG Seehausen zu zwei Turnieren der B-Jugend mit Teams aus verschiedenen Bundesländern (Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt) in die heimische Wischelandhalle ein.

Die männliche Jugend trägt ihr Turnier am Sonnabend ab 10 bis etwa 15 Uhr aus. Dabei sind Mannschaften des HV Lok Stendal, von Motor Hennigsdorf, Hansa Wittstock, dem Hagenower SC und Gastgeber SG Seehausen.

Dem Team der Wischestädter um Trainer Uwe Michael soll im Verlauf des Turniers zum dritten Platz in der Nordliga-Punktspielserie 2014/15 gratuliert werden.

Interessant wird unter anderem sein, in welcher personellen Gestalt sich die Stendaler Mannschaft präsentieren wird, denn in der werden einige Akteure aus der bisherigen C-Jugend erwartet.

Am Sonntag, ebenfalls ab 10 bis etwa 15 Uhr, tritt die weiblichen B-Jugend zum Turnier an. Hier misst sich der Gastgeber mit Mannschaften der HSG Osterburg, des VfB Klötze, von Chemie Genthin, Union Neuruppin und Grün-Weiß Schwerin.