Im Rahmen ihrer Möglichkeiten haben die westaltmärkischen Nachwuchs-Cracks bei den Hallen-Landesmeisterschaften 2014 in den Altersklassen U 12 und U 16 im Tennis gespielt.

Magdeburg (tsc/jhe) l Vier der fünf Akteure gewannen ihre Auftaktpartien, gleichbedeutend mit dem Einzug ins Viertelfinale. Der ganz große Wurf blieb aber speziell Jonas Malek und Pia Kausch (beide TC Salzwedel) in der Altersklasse U 16 versagt.

Malek, der in der ersten Runde mit Theo Haug (Blaneknburg/6:0, 6:1) keinerlei Probleme hatte, traf in der Runde der letzten Acht mit Ferdinand Haase (Halle) auf die Nummer zwei des Klassements. Und Malek spielte zunächst stark auf, überraschte seinen favorisierten Kontrahenten mit druckvollen Schlägen. Verdienter Lohn war ein 6:4-Satzerfolg. Doch mit zunehmender Spielzeit konnte Malek das Niveau nicht mehr ganz halten und ließ sich auch von einigen Nicklichkeiten seines Kontrahenten aus dem Konzept bringen, so dass der Salzwedeler die Sätze zwei und drei mit 0:6 und 2:6 verlor. Pia Kausch traf nach einem 6:3, 6:1 gegen Cora Kaupke (Stendal) auf die Magdeburger Kaderspielerin Charlotte Wengrzik, verlor das Viertelfinale mit 2:6, 1:6. Gleiches Schicksal ereilte die Gardelegenerin Jessica Kreutzfeldt in Diensten der SG Einheit Stendal. Nach einem 6:0, 6:0 gegen Raja Szyszkowitz (Halle) war Celina Kleefeldt (Blankenburg) beim 2:6, 3:6 Endstation.

Bei den Jungen U 12 nahm Jannes Birner (TC Grün-Weiß Gardelegen) sein erstes großes Turnier in Angriff. Und der elfjährige Jannes schlug sich bei seinem ersten Turnier recht achtbar. Im Achtelfinale rang der Gardelegener Eric Bohnenberg (Blankenburg) mit 6:7, 6:3 und 6:1 nieder, hatte danach aber gegen Luca Müller (Tangerhütte/0:6, 0:6) nur wenig Chancen. Leon Kreutzfeldt, ebenfalls aus Gardelegen, und erstmals für die SG Einheit Stendal bei einem Turnier startend, gingen bei den landesweiten Titelkämpfen nicht alle Wünsche in Erfüllung. Nach dem überraschenden Freiluft-Landesmeistertitel 2013 in der Altersklasse U 10 unterlag der elfjährige Leon in der ersten Runde unnötig und musste sich nach einem Sieg in der Nebenrunde dann auch im Halbfinale der B-Konkurrenz geschlagen geben.

Bilder