Gardelegen l In einem Testspiel in Vorbereitung auf die anstehende Rückrunde in der Kreisoberliga behielten die Kicker des SSV 80 Gardelegen II am vergangenen Sonntag gegen den Bördekreisvertreter SV Etingen/Rätzlingen am Ende verdient mit 4:2 (3:1) die Oberhand. Allerdings gab dieses Match SSV-Trainer Manuel Brandt nur recht wenig Aufschluss. "Dennoch ist es gut, wir haben uns bewegt und unter Wettkampfbedingungen trainieren können".

Doch die Begegnung begann überhaupt nicht nach dem Geschmack der Platzherren, die wohl noch im sonntäglichen Mittagsschlaf weilten. Bereits nach fünf Minuten nutzten die Etinger durch Routinier Matthias Wellmann einen Schnitzer in der SSV-Hintermannschaft zur 1:0-Führung.

Das schien aber genau der richtige Weckton für den SSV gewesen zu sein. Denn fortan berannten die Westaltmärker den Etinger Kasten - mit Erfolg.

Nur fünf Minuten später war nämlich Rafael Gritzner - eigentlich Keeper der ersten Männermannschaft des SSV - erfolgreich und stellte seinen Torriecher unter Beweis - 1:1 (10.). Auch in der Folge blieben die Platzherren am Drücker, gefährlicher und auch erfolgreicher. Während Kay Pennigstorff (24.) die Führung für den SSV erzielte, legte Daniel Leberecht kurz vor der Pause sogar zum 3:1 (35.) nach.

Nach der Pause ließen es beide Teams etwas ruhiger angehen. Der Platzherr blieb spielbestimmend, aber agierte nicht zwingend genug. Erst, als Pennigstorff mit seinem zweiten Treffer kurz vor dem Ende das 4:1 besorgte, war alles klar. Den Schlusspunkt setzten aber die Etinger, die noch einen Konter durch Lauenroth zum 4:2-Endstand abschlossen.

Torfolge: 0:1 Matthias Wellmann (5.), 1:1 Rafael Gritzner (10.), 2:1 Kay Pennigstorff (24.), 3:1 Daniel Leberecht (35.), 4:1 Kay Pennigstorff (83.), 4:2 David Lauenroth (88.).

SSV 80 Gardelegen II: Eggert - Riewe, Werner, Pennigstorff, Lübke, Pietsch, Meyer, Kreißl, Fehse, Leberecht, Gritzner (Otto, Stottmeister, König, Nielsen, Bache, Becher).

SV Etingen/Rätzlingen: Höfer - Penke, Dreibach, Wietig, Mertens, Gerchel, Lauenroth, Bruschies, Evers, Wellmann, Haering (Preim, Strauß, Lüer, Essebier).

Bilder