Kuhfelde (tko/eb) l Beim traditionellen "Blaue Scheibe"-Turnier in Halle/Neustadt am Sonnabend hatten die sechs Kuhfelder Bogensportler wieder Medaillen in ihrer Tasche.

In dieser Hallen-Feldbogenrunde mussten bei einer Passe fünf Pfeile auf die blaue Scheibenauflage geschossen werden. Die höchste Ringzahl war die Fünf. Am besten stellte sich Rolf Bliesener in der Herren Recurve-Klasse auf diese andere Scheibe ein. Mit sehr guten 272 Ringen kam er in der stärksten Wertungsgruppe auf den zweiten Platz. Fred Ludwig belegte in der gleichen AK mit 266 Ringen den undankbaren vierten Rang. Kersten Beindorf wurde in der Damen Seniorenklasse mit 260 Ringen Siegerin.

Bei den traditionellen Bogensportlern gab es in der Nachwuchsklasse wieder das vereinsinterne Duell. Hier konnte sich Selina Fink durchsetzen. Mit 237 Ringen gewann sie und freute sich über die Goldmedaille. Auf den zweiten Rang kam ihre Freundin Jana Kuhrs. Sie erzielte 207 Ringe.

Michaela Kuhrs schoss sich in der Damenklasse auf den zweiten Platz. Mit ihren 181 Ringen lag sie nur vier Ringe hinter der Siegerin.