Gardelegen l (tko) Was war das für ein heimischer Saisonabschluss in der Volleyball-Landesoberliga für den SSV 80 Gardelegen am vergangenen Sonnabendabend in der "Willi-Friedrichs-Halle". Unter den Augen von Landrat Michael Ziche, Bürgermeister Konrad Fuchs und mindestens 70 weiteren Augenpaaren besiegten die Schützlinge von Teamleiter und Spielertrainer Arne Kreißl den Burger VC klar und deutlich mit 3:0 und sicherten sich damit auch den Vize-Landesmeistertitel 2013/2014.

Selbst beim zentralen Abschlussspieltag am kommenden Wochenende ist den Buchholz Co. Rang zwei nicht mehr zu nehmen - egal wie das Ergebnis lautet. Und dass die Altmärker diesen Sieg unbedingt wollten, war ihnen von Beginn an auch anzumerken.

Und auch die Stimmung im Spiellokal war grandios. Nicht nur die SSV-Zuschauer trommelten und riefen, was das Zeug hielt, auch der Burger Fan-Anhang hatte mit seinen Schlagwerkzeugen für mächtig Krach und Wirbel gesorgt. Übrigens stand im Kader der Burger auch mit Stephan Müller aus Algenstedt ein alteingesessener Altmärker.

Darauf nahmen die Hallenherren allerdings keine Rücksicht und begannen konzentriert. Aber zunächst konnte sich in Satz Nummer eins kein Team entscheidend absetzen - Über die Stationen 6:5, 8:9, 14:14 und sogar noch 17:17 blieb es eng. Erst danach waren es die SSV-Jungs, die mit drei Aktionen in Serie glänzen konnten und somit die Satz-Vorentscheidung erzwangen. Am Ende ging dieser Durchgang locker mit 25:19 an den SSV. In Satz Nummer zwei schien es aber gleich so richtig zu laufen. Der SSV führte schnell mit 7:2, leistete sich danach aber eine kleine Schwächephase, die der Gast zur eigenen 12:11-Führung nutzte. Auch dieser Satz blieb bis zum 22:22 eng, doch ein Block von Jonas Rummel, und zwei Angriffe von Lukas Kreißl und Pascal Grothe sorgten schließlich für das 25:22.

In Satz Nummer drei führten der SSV ständig, hielt die Burger auf Distanz und brachte den Durchgang unter großem Jubel der eigenen Fans mit 25:20 sicher unter Dach und Fach. Danach wurde noch ordentlich mit den Fans und 100 Liter Freibier die Saison-Silbermedaille gefeiert.

SSV 80 Gardelegen: Lukas Kreißl, Arne Kreißl, Marvin Bogdahn, Georg Schumann, Christian Buchholz, Matthias Koepke, Philipp Lenz, Jonas Rummel, André Hähnsen, Pascal Grothe.

Bilder