Kuhfelde (pgü/scf) l Die Kuhfelder sind im Dauereinsatz. Am Wochenende reisen die Bogensportler des KSV gleich zu zwei Turnieren. Neun Bogenläufer reisen nach Zepernick, um an den offenen Deutschen Meisterschaften des DBSV im Bogenlaufen teilzunehmen.

Als amtierende Deutsche Meister in ihren Altersklassen fahren Ronny Neumann in der AK u20 und Joshua Schulz in der AK u14 zur SG Einheit Zepernick. Jonas und Robert Pufal, Melanie Thebus und Wilhelm Fleig starten in der u14-Klasse. Dominic Schröder geht in der AK u17m und Uwe Stappenbeck in der ü45-Klasse ins Rennen. Die neunte Starterin ist Anna-Lisa Schulz in der u17w-Klasse. Sie wird in zwei Einzelwertungen an den Start gehen. Am heutigen Sonnabend in der Standardklasse (Bogen mit Visier) und am Sonntag mit ihrem Jagdbogen in der traditionellen Wertung.

Am morgigen Sonntag fährt Trainer Heinrich Filipan mit vier Bogensportlern des BSV Salzwedel und fünf Bogensportlern des Kuhfelder Sportvereins zum "Herbstlichen Willy-Rohde-Gedenkturnier" nach Dessau. Dieses Hallen-Sternturnier mit den 25- und 18-Meter-Entfernungen wird im Freien ausgetragen. Es findet in der Sportanlage am Friederikenplatz statt. Die Bogensportler müssen 30 Pfeile auf jede Entfernung abgeben.

Die BSV-Teilnehmer sind Lutz Schulz, Sven Napiralski, Dieter Bodersen und Matthias Zwer.

Christina Kassuhn, Gert Fröhlich, Stephan und Eberhard Keil und Fred Ludwig starten für den KSV.