Zum 20. Mal richtete die Abteilung Schach der SV Gardelegen ihr Gedenkturnier zu Ehren von Jens Posmyk aus. Grund genug für Familie Posmyk, sich beim Ausrichter und den Teilnehmern in würdevoller Form zu bedanken.

Gardelegen l Mit 45 teilnehmenden Kindern und Jugendlichen war das traditionelle Nachwuchsturnier in diesem Jahr zahlenmäßig etwas schlechter besetzt. Dennoch wurde um die Titelehren hart gekämpft, galt es doch die ersten Wertungen im Altmark-Börde-Cup einzufahren. Es entwickelten sich spannende und inhaltsreiche Partien in den einzelnen Altersklassen, und manchmal musste die Schachgöttin Caissa dem einen oder anderen Spieler zu seinem Erfolg etwas zulächeln.

Den besten Eindruck zu Beginn der neuen Schachsaison hinterließen in der Altmark die Magdeburger Spieler. Die Anhänger des königlichen Spiels aus der Landeshauptstadt gewannen alle ausgeschriebenen Wertungsklassen. Lediglich die Altersklasse U20, die außer Konkurrenz im U15-Teilnehmerfeld integriert wurde, stellte eine Ausnahme dar. Hier gewann der Stendaler Fritz Niemann, der sich aber starker Gegenwehr der jüngeren Spieler gegenüber sah. In der gemeinsamen Spielgruppe sorgte der Gardelegener Martin Hinz für das beste altmärkische Ergebnis. Lediglich der Magdeburger Hannes Hostmann erzielte einen halben Punkt mehr als Hinz und sicherte sich damit die Spitzenposition.

Eine eindrucksvolle Leistung erzielte Jonas Roseneck (SG AE Magdeburg) in der U13. Mit der besten Wertzahl aller Teilnehmer ausgerüstet, erspielte sich der Landeshauptstädter fünf Siege aus fünf Partien. Gerade gegen den Zweitplatzierten, Nico Stelmaszyk, entwickelte sich eine spannende Partie, die Roseneck erst weit im Endspiel zu seinen Gunsten entscheiden konnte. Mit Jonah Matti Osmers und Phuong Mai Do besaß auch der Ausrichter zwei hoffnungsvolle Spieler, die aber in den Titelkampf am Ende nicht mit eingreifen konnten.

In der Altersklasse U11 stellte Simon Hoffmann seine Ausnahmestellung einmal mehr unter Beweis. Der Magdeburger, der schon häufig Turniergast in Gardelegen war, ließ die Konkurrenz eindrucksvoll hinter sich. Dass auch in Depekolk gut Schach gespielt wird, bewiesen Wunibald Kassel und Casiel Lakaschus, die sich beide drei Punkte aus den fünf Partien erspielten. Glücklich zeigten sich beide bei der Siegerehrung, denn mit den Plätzen drei und vier hatten beide im Vorfeld nicht gerechnet.

Bei den Jüngsten (U9) und im Einsteigerbereich spielte das Glück eine zunehmende Rolle. Viele Partien wurden trotz Materialüberlegenheit nicht gewonnen, so dass es mehrere Punkteteilungen gab. Am Ende setzten sich auch hier mit Henning Hostmann und Connor Ronald Kaiser zwei Magdeburger Spieler durch.

Einsteiger 1. Connor Ronald Kaiser (TuS Magdeburg)5.5 2. Till Schrödl (Burger SK)5.0 3. JonathanRabenstein (USC Magdeburg)3.5 4. Mimi Stiewski (GS Mieste)2.5 5. Dustin Schesni (GS Mieste)2.5 6. Tom-Leonhard Libberoth (GS Mieste)1.5 7. Luca-Sebastian Ernst (GS Mieste)0.5

Altersklasse u9 1. Henning Hostmann (USC Magdeburg)5.5 2. Luca Juan Quinger (SG Einheit Staßfurt)5.0 3. Franz Neumann (VfB Ottersleben)5.0 4. Justus Osmers (evang. GS, Gardelegen)5.0 5. Timo Krause (VfB Ottersleben)4.0 6. Jakob Osmers (evang. GS, Gardelegen)4.0 7. Nara Khanbekyan (USC Magdeburg)2.5 8. Nick Lehmann (SG Einheit Staßfurt)2.5 9. Tim Matthies (evang. GS, Gardelegen)1.5 10. Elias-Albert Mann (SG Einheit Staßfurt)0.0

Altersklasse u11 1. Simon Hoffmann (USC Magdeburg)5.0 2. Siegfried Hoffmann (USC Magdeburg)4.0 3. Wunibald Kassel (Depekolk)3.0 4. Casiel Lakaschus (Depekolk)3.0 5. Kevin Reinke (SV Gardelegen)2.5 6. Leon Hartula (TuS Magdeburg Neust.)2.0 7. Jona Britsch (Depekolk)2.0 8. Tristan Kleinau (SV Gardelegen)1.5 9. Gabriel Grosoli (Depekolk)1.0 10. Robin Patzig (TuS Magdeburg)1.0

Altersklasse u13 1. Jonas Roseneck (SG AE Magdeburg)5.0 2. Nico Stelmaszyk (SK Lehrte)4.0 3. John Bahr (TuS Magdeburg Neust.)3.0 4. Justin Thiede (SG Einheit Staßfurt)3.0 5. Jonah Matti Osmers (Gardelegen)3.0 6. Phuong Mai Do (SV Gardelegen)2.5 7. Daniel Grundmann (Burg)2.5 8. Hannah Niemann (Stendaler SK)2.0 9. Duc Viet Do (SV Gardelegen)2.0 10. Juri Marquardt (Sek. Gardelegen)1.5 11. Jannis Wede (Sek. Gardelegen)1.5

Altersklasse u15 (*u20) 1. Hannes Hostmann (USC Magdeburg)4.0 2. Martin Hinz (SV Gardelegen)3.5 3. Fritz Niemann* (Stendaler SK)3.5 4. David Grundmann (Burg)3.0 5. Moritz Wolff (Sek. Gardelegen)2.5 6. Sebastian Bruer (Burger SK Schwarz-Weiß)2.5 7. Faruk Hoti* (Sek. Gardelegen)1.0

Bilder