Salzwedel l Die Lauf- und Wandergruppe des SV Eintracht Salzwedel hat am Sonntag den 34. Neujahrslauf veranstaltet. 140 Teilnehmer gingen dabei auf die Strecken von 1,5, 5 und 10 Kilometer sowie beim Bambinilauf, der 500 Meter betrug. "Das ist eine tolle Beteiligung", freute sich Mitorganisatorin Judith Matzka von Eintracht Salzwedel.

Die Brüder Simon und Christoph Rodewohl dominierten die Konkurrenz auf der Strecke. Simon kam nach den 5 Kilometern in einer ganz starken Zeit von 18:34 Minuten über die Ziellinie. Sein Bruder Christoph stürmte nach knapp 36 Minuten auf der 10 Kilometer-Dinstanz ins Ziel. Schnellste Frau über den langen Kanten war Sonja Röhlke.

Einen ausführlichen Bericht mit Ergebnissen und weiteren Bildern folgt in einer unserer nächsten Ausgaben.