Salzwedel (tko/eb) l Am morgigen Sonntag finden in der Sporthalle der Lessing-Ganztagsschule die Landesmeisterschaften des Landesschützenverbandes im Bogenschießen statt. Pünktlich ab 9.30 Uhr fliegen dort unter der Regie der WSG "Jenny Marx" Salzwedel die Pfeile.

Geschossen werden insgesamt zweimal 30 Pfeile auf 18 Meter, und gewertet wird nach der Sportordnung des Deutschen Schützenverbandes (DSB). Teilnahmeberechtigt sind allerdings nur Mitglieder des Landesschützenverbandes Sachsen-Anhalt. Die über weit 50 Teilnehmer kommen dabei aus Apenburg, Wolmirstedt, Seehausen, Burg, Halberstadt, Jersleben, Gröningen, Magdeburg und natürlich auch aus Salzwedel.

Schützenkönig/königin wird ausgeschossen

Die WSG "Jenny Marx" Salzwedel setzt dabei auf ihre Besten und ist mit folgenden Teilnehmern am Start: Jonas Simoneit, Neil Bindemann (Schüler C), Chantal Lukas (Schüler A), Alexina Ludorff, Michelle Ehret, Sarah Stottmeyer (alle weibliche Jugend) und Denis Wegele (Schüler A).

Diese Meisterschaften bieten auch die letzte Möglichkeit, sich für die Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren. Ob das auch den WSG-Bogensportlern gelingt, bleibt allerdings abzuwarten.

Neben den zwei Meisterschaftsdurchgängen gibt es obendrein auch noch den Wettbewerb um die Titel des Schützenkönigs beziehungswiese der Schützenkönigin in den Kategorien Jugend und Erwachsene.