Saalfeld (scf). Bis zur 87. Minute sah der SV Eintracht Vienau am Sonntag in der 1. Fußball-Kreisklasse wie der sichere Sieger im Auswärtsspiel bei der SG Saalfeld aus. Hendrik Meier (27.) und Christopher Bünnig (71.) schossen ein beruhigendes 2:0-Polster für den Spitzenreiter heraus.

Doch dann traf Martin Kühl zum 1:2-Anschluss, und plötzlich war das Spiel wieder spannend. Die SG Saalfeld hatte noch Zeit, um vielleicht noch einen Punkt zu ergattern, doch dann machte Marten Bade mit dem 3:1 den Deckel drauf.

Torfolge: 0:1 Hendrik Meier (27.), 0:2 Christopher Bünnig (71.), 1:2 Martin Kühl (87.), 1:3 Marten Bade (90.). SR: Köthke (Kuhfelde).