Magdeburg (tko). Einen feinen Erfolg feierte am Wochenende die Gardelegener Tischtennis-Dame Dagmar Haack. Bei der Bezirksrangliste, die in Magdeburg stattfand, sicherte sich die Altmärkerin hinter Kerstin Möller (TTV Barleben) den zweiten Platz und erreichte damit die Landesranglistenqualifikation.

Am Ende verbuchte Haack nur eine Niederlage gegen die spätere Siegerin Kerstin Möller, spielte aber dennoch stark auf. Hinzu kam auch das nötige Glück zum Beispiel bei der Partie gegen Sarah Fest (Börde Magdeburg). Haack lag bereits mit 0:2-Sätzen im Hintertreffen, kämpfte sich aber verbissen ins Match zurück und gewann den fünften Durchgang mit 3:2. Somit hatte die SSV-Dame am Ende 10:1-Siege und 30:9-Sätze auf dem Konto.

Für den SSV starteten noch Andrea Berg und Hien Nguyen Thi Thuy, die beide aber nicht in die Entscheidung mit eingreifen konnten. Während Berg auf sechs Siege bei fünf Niederlagen kam, ging Hien Nguyen Thi Thuy gänzlich leer aus. Berg hat damit den Verbleib in der Bezirksrangliste gesichert.