Salzwedel (tko/eb). Am 21. Mai fand in Obernkirchen der traditionelle Barbarossa-Swim-Cup statt. 42 TV-Sportler aus Wolfsburg, darunter auch die Oebisfelder Mädchen Vanessa Wiegmann und Cecilia Bastigkeit, hatten sich gut auf diesen Wettkampf vorbereitet und warteten auf ihre Starts. Im ersten und zweiten Abschnitt wurden die 100 Meter-Strecken in allen vier Lagen geschwommen. Vanessa startete über 100 Meter Brust und 100 Meter Freistil. Auf der Freistilstrecke (1:15,32 Minuten) konnte sie sich den dritten Platz und auf der Brustrecke (1:35,96 Minuten) den ersten Platz ergattern. Im dritten Abschnitt ging es nochmal richtig zur Sache. Die Aktiven stellten sich in allen vier Lagen auf 50 Meter der Herausforderung.

Cecilia Bastigkeit absolvierte alle vier Strecken. Sie wurde über 50 Meter Brust in 0:56,67 Minuten Dritte und über 50 Meter Schmetterling in 0:55,08 Minuten Zweite. Es folgten 50 Meter Freistil (0:35,23 / Platz zwei) und 50 Meter Rücken, 50 Meter Schmetterling (0:47,73 / Platz drei) und 50 Meter Brust (0:44,06 / Platz eins).

Auch Cecilia und Vanessa konnten sich für die Finalläufe qualifizieren. Cecilia schwamm die 100 Meter Freistil und Vanessa die 200 Meter Lagen. Unter ohrenbetäubender Unterstützung der Schwimmfreunde des TV Jahn Wolfsburg erreichte Cecilia über die 100 Meter Freistil in 1:48,10 Minuten, nach einem Kopf-an- Kopf-Rennen den vierten Platz. Vanessa schwamm über die 200 Meter Lagen in 3:10,19 Minuten auf den zweiten Platz.

Insgesamt holte der TV Jahn Wolfsburg 26 Gold-, 21 Silber- und 22 Bronzemedaillen.