Im letzten Heimspiel von Trainer Dirk Reichelt musste sich der VfB Klötze 07 am Sonnabend Staffelsieger Möringer SV in der Fußball-Landesklasse, Staffel I, mit 1:5 (0:3) geschlagen geben. Die Gäste machten eine Halbzeit lang ernst und schalteten dann einen Gang zurück.

Klötze. Der MSV begann sehr druckvoll, riss das Geschehen sofort an sich und ging früh in Führung. Danny Brüggemann nutzte einen verunglückten Schuss von Steffen Pusch zum 1:0 (8.). Pusch selbst traf wenig später mit einer herrlichen Direktabnahme zum 2:0 (11.). Christoph Siegert (13.) und Pusch (14.) ließen in der Folge gute Chancen liegen, ehe Brüggemann per Abstauber das 3:0 (25.) besorgte. Klötze blieb jedoch auch nicht ungefährlich, Martin Kausch (35., 41.) scheiterte zweimal in aussichtsreichen Positionen.

Spätestens nach dem Seitenwechsel taten die Gäste dann nur noch das Nötigste. Sie ließen den Tordrang aus der ersten Hälfte vermissen, wodurch der VfB besser ins Spiel fand. Die Klötzer schafften es aber zu selten, echte Torgefahr auszustrahlen. Die Möringer Markus Laser (48./gehalten), Danny Brüggemann (56./daneben) und David Berr (68.) sorgten hingegen mit ihren Schüssen nochmal für Gefahr. Das Spiel verflachte eindeutig, denn der Ball lief auf beiden Seiten nur noch sehr selten flüssig.

Kämpferisch warf der VfB Klötze 07 nochmal alles in die Waagschale, doch selbst die klarsten Chancen wurden nicht genutzt. So in der 79. Minute, als René Mangrapp Kausch bediente, der jedoch völlig frei aus Nahdistanz nur den Pfosten traf, ehe MSV-Torhüter Oliver Drawehn die Gefahr bereinigte. Dann lief Gäste-Kapitän Maik Seguin unbedrängt durch das Mittelfeld, zog aus 20 Metern einfach mal ab und traf zum 4:0 (84.). Markus Laser verschoss einen Handelfmeter, bekam den Ball jedoch Sekunden später wieder vor die Füße und erhöhte auf 5:0 (89.). Den VfB-Ehrentreffer zum 1:5 (90.) erzielte Jan Sprycha, der der MSV-Abwehr entwischt war.

VfB Klötze 07: Beneke - Hering, Riedel (73. Pomp), Förster (87. Neuschulz), Kausch, Gose, Schwieger, Schauderna (81. Jürges), Sprycha, S. Mangrapp. R. Mangrapp.

Möringer SV: Drawehn - Siegert, Marscheider, Laser, Michaelis (59. Haupt), Seguin, Berr, Brüggemann, Klenge, Wulff, Pusch.

Torfolge: 0:1 Danny Brüggemann (8.), 0:2 Steffen Pusch (11.), 0:3 Danny Brüggemann (25.), 0:4 Maik Seguin (84.), 0:5 Markus Laser (89.), 1:5 Jan Sprycha (90.).

Vorkommnis: Markus Laser (89./Möringen) verschoss einen Handelfmeter.

Bilder