Stadtfeld. Am kommenden Wochenende steht das bereits X. Hallenfußballturnier des 1. FC Magdeburg um den Matthias-Pape-Cup für C-Junioren in der Hermann-Gieseler-Halle an. Beginn ist am Samstag um 10 Uhr sowie am Sonntag um 9 Uhr. Dieses Turnier wird ob seiner Top-Besetzung auch als die inoffizielle Deutsche Hallenmeisterschaft in dieser Altersklasse bezeichnet.

In diesem Jahr geht der C-Junioren-Nachwuchs von 19 deutschen und einem schweizerischen Verein in der Gieseler-Halle an den Start. Mit dabei sind u.a. die ehemaligen Cupsieger TSV Bayer Leverkusen, 1. FC Köln, BVB Borussia Dortmund und F.C. Hansa Rostock. Aber auch der Nachwuchs der Bayern aus München, des VfL Borussia Mönchengladbach, des VfL Wolfsburg, der SG Eintracht Frankfurt, von Hannover 96, des FC Schalke 04, des FC St. Pauli und des 1. FC Nürnberg wollen ihre Vereine würdig an der Elbe vertreten.

Die drei lokalen Vertreter Gastgeber 1. FC Magdeburg, MSV Börde und TuS 1860 Neustadt wollen es den "Großen" so schwer wie möglich machen, werden aber wohl kaum über die Rolle eines "Lernenden" hinauskommen.

Ausrichter 1. FC Magdeburg hat für Sie, liebe Leser, aber noch ein Bonbon parat. Der Club stellte uns zehnmal zwei Eintrittskarten für dieses Turnier zur Verfügung. Wer je zwei Tickets gewinnen möchte, braucht nur heute in der Zeit von 12 bis 12.10 Uhr unter der Telefonnummer 03 91/5 99 92 52 anrufen. Die ersten zehn Anrufer, die durchkommen, haben die Tickets gewonnen. Die Sieger der zehn Tickets, die ab Freitag, 7. Januar, am Empfang der Volksstimme in der Bahnhofstraße 17 abgeholt werden können, werden ebenfalls am Freitag veröffentlicht.