Mit einem 5:8-Fehlstart gegen den TTC Schwarza II begann der TTC Börde die Rückrunde in der Tischtennis-Oberliga Mitte der Damen. Eine Überraschung gab es dabei in der zweiten Runde, als Ulrike Grobleben die in der Hinserie ungeschlagene Marie Rost mit 3:1 bezwingen konnte. Grobleben hatte zuvor das Doppel mit Jessica Pinnio gegen Laura Hofmann/Lina Hoffmann gewonnen, holte mit dem 3:1 gegen Hofmann ihren zweiten Einzelsieg. Auch Sarah Fest gewann zwei Einzelspiele.Foto: Popova