Nach einem 0:5 gegen den neuen Staffelmeister Gardelegen und einem 3:2 gegen Bitterfeld hat das Team der Magdeburger Schützengilde die Saison der Verbandsliga Luftpistole mit 8:4 Punkten als Dritter beendet. In einem Herzschlagfinale war Thomas Gottschalk gegen Gastgeber Bitterfeld der Matchwinner für die Magdeburger. Gottschalk sah nach drei Serien wie der sicherere Sieger aus, büßte aber in der letzten Serie zehn Ringe ein. Im Stechen hatte der Elbestädter dann mit 9:8 die Nase vorn. Foto: M. Eisert