Magdeburg l Trotz einiger Ausfälle und der zeitlichen Überschneidung der Spiele der SCM-Youngsters gegen die HSG Rodgau Nieder Roden und der A-Jugend des SCM beim SC DHfK Leipzig, beide heute um 17 Uhr, sind beide elbestädtischen Handballteams auf Sieg eingestellt.

Zwar muss Youngsters-Coach Bennet Wiegert auf den noch einmal gesperrten Tim Ackermann und den erkrankten Bruno Zimmermann verzichten (Volksstimme berichtete), doch dafür dürfte Routinier Niklas Sommermeier nach überstandenen Knieproblemen ins Team zurückkehren. Zumindest war der Linksaußen zuletzt beim Training dabei, könnte damit als Backup für Maximilian Rühl auf dem Protokoll stehen. Damit wäre Vincent Sohmann, der zuletzt für die SCM-Zweite in Wallau elfmal erfolgreich war, für die A-Jugend einsatzbereit.

"Ich gehe davon aus, dass Vincent am Sonnabend bei mir in Leipzig dabei ist, doch möchte ich der abschließenden Entscheidung von Bennet Wiegert nicht vorgreifen", erklärte A-Jugend-Trainer Harry Jahns am gestrigen Freitag. Der 62-Jährige ist sowie so ein Fan des quirligen Linksaußen, dessen sportliche Zukunft aber noch offen ist.

Fest steht, dass Vincent Sohmann im Sommer das Abitur am Sportgymnasium ablegt und anschließend eine Ausbildung bei der Landespolizei in Aschersleben beginnen will. Wie es sportlich mit dem 18-Jährigen weitergeht, der eine lockere Anfrage aus Dessau abgelehnt hat, muss noch geklärt werden. Jahns: "Wenn er sein manchmal riskantes Spiel noch besser in den Griff bekommt, sollte er beim SCM eine Zukunft haben." Coach und Jugendkoordinator Wiegert bemerkte: "Bis Ende Fe-bruar sollten wir und die Jungs Planungsklarheit haben."