Fußball l Magdeburg (su) In einem Nachholspiel der Landesklasse, Staffel 2, sicherte sich der FC Zukunft am Sonnabend durch einen 1:0 (0:0)-Erfolg beim SV Kali Wolmirstedt drei wichtige Zähler im Kampf gegen den Abstieg. Patrick Kemter gelang dabei in der 53. Minute der Siegtreffer der Lemsdorfer.

"Das war eine geschlossene Mannschaftsleistung", freute sich Zukunft-Trainer Peter Köhler nach dem Spiel. "Das Team hat sich diesen Erfolg gemeinsam erkämpft, da will ich keinen Spieler hervorheben", so der Trainer, für den mit diesem Nachholspielerfolg eine gelungener Start in die Rückrunde verbunden ist, weiter.

Während die Lemsdorfer mit diesem Erfolg erst einmal den Anschluss an das untere Mittelfeld geschafft haben und sich einen Fünf-Punkte-Vorsprung erarbeiteten, verweilen die Kali-Kicker weiter auf einem Abstiegsplatz.

FC Zukunft: Gotthardt - Zimmler, Dänicke, Gööck (83. Rauhut), Meier (85. Klärner), Herz, Kohlepp (90. Rhinza), Wille, Bergholz, Hoffmann, Kemter