Kegeln l Neustädter Feld (kew) Der 6. Spieltag der Oldie-Fan-Classic-Liga am Dienstag war gekennzeichnet durch starke Verbesserungen der Teams des unteren Tabellenfeldes und mäßige Vorstellungen des führenden Trios. Stark der Auftritt des 86-jährigen Rudolf Kautzner vom Team Soeder, der mit 313 Holz zweitbester Einzelspieler des Tages wurde und seiner Mannschaft zu einem achtbaren fünften Platz verhalf. Nur die Teams Finzel (918) und BKK (915) durchbrachen diesmal die 900-Holz-"Schallmauer".

Gesamtstand: BKK 49 Punkte, Team Finzel 46, ESV Lok 41.