Fußball l Magdeburg (hm) Die U 19 des 1. FC Magdeburg ist mit einem Remis in die Rückrunde der Regionalliga Nordost der A-Junioren gestartet. Das Team von Ronny Thielemann kam beim Tabellenzweiten Energie Cottbus zu einem 1:1.

Die Gastgeber drängten auf ein schnelles Tor, doch stand die Viererkette der Magdeburger über weite Strecken recht sicher, hatte die Energie-Angreifer im Griff. Zudem konnte sich FCM-Torwart Lukas Cichos zwei-, dreimal auszeichnen. Nur einmal standen die Blau-Weißen defensiv schlecht, Kusic nutzte eine ungenügende Abwehr im Anschluss an eine Ecke zum 1:0 für die Lausitzer (30. Minute).

Die Elbestädter zeigten aber eine gute Reaktion, kamen noch vor der Halbzeitpause zum Ausgleich. Paul Fricke setzte nach Ballgewinn auf der rechten Angriffsseite Connor-Sandro Niedziella ein, der mit links in den Winkel sein zweites Saisontor erzielte (41.).

Nach Wiederbeginn drückte Energie auf die erneute Führung, doch standen die Blau-Weißen sicher, hatten in der Schlussphase selbst noch zwei gute Möglichkeiten. Morris Schröter scheiterte am Keeper, Tim Schiller schoss aus spitzem Winkel über das Tor.

FCM-Trainer Thielemann: "Das war insgesamt eine gute Leistung." Am Sonnabend (12 Uhr) gastiert Tabellenführer RB Leipzig beim FCM.

FCM: Cichos - Zott, Hinze, Kolzenburg (90. Baartz), Fricke (70. Hinrichsmeyer), Schröter, Haberland (85. Schiller), Michajlov, Girndt, Niedziella (72. Bozorgzadeh), Chahed