Überraschender Erfolg für die U-16-Landesauswahl im Fußball bei der kürzlich im brandenburgischen Lindow ausgetragenen NOFV-Meisterschaft. Die Auswahl Sachsen-Anhalts sicherte sich nach einem 1:0 gegen Brandenburg, einer 1:4-Niederlage gegen Berlin und einem 2:1 im abschließenden Turnierspiel gegen die Auswahl Thüringens den Turniersieg. Alle Tore erzielten FCM-Kicker. Tim Queckenstedt (Foto) traf gegen Brandenburg und Berlin, Paul Grzega zweimal gegen Thüringen. Foto: Nicole Otremba