Von Hans- Joachim Malli

Magdeburg l Die U 23 des 1. FC Magdeburg gastiert bereits am morgigen Maifeiertag beim VfB IMO Merseburg. Anstoß ist um 14 Uhr. Die Gastgeber baten darum, das Verbandsliga-Spiel vom Wochenende vorzuziehen.

Abzuwarten bleibt, wie die Elf von FCM-Coach Mario Middendorf, der zum Saisonende ausscheiden wird (Volksstimme berichtet), die 0:1-Niederlage vom Sonntag gegen Askania Bernburg verdaut hat. Die Bernburger können sich übrigens berechtigte Hoffnungen machen, in der neuen Saison in der Oberliga zu spielen, denn Verbandsliga-Spitzenreiter BSV Ammendorf verzichtet laut Mitteldeutscher Zeitung auf sein mögliches Aufstiegsrecht, u.a. weil man dann nicht Freitagabends spielen könne.

Unterdessen erklärte Nachwuchsleiter Carsten Müller zur Zukunft der U 23 des FCM: "Auch in der neuen Saison wird es eine U 23 geben. In welcher Liga die dann spielen wird, hängt davon ab, ob die Spieler bleiben. Dazu führen wir gegenwärtig die entsprechenden Gespräche."