Magdeburg l Für Germania Olvenstedter war der 25. Spieltag der Fußball-Landesklasse, Staffel 2, ein Spieltag zum Vergessen.

Gegen Spitzenreiter Union Heyrothsberge kassierte Germania vor eigenem Publikum eine deutliche 0:5 (0:2)-Niederlage, rutschte vom dritten auf den vierten Tabellenrang ab. Die Olvenstedter sind nicht mehr bestes Magdeburger Team der Staffel, können bereits zum zweiten Mal in Folge nicht gewinnen. Union ist hingegen erneut in Torlaune, ließ nach dem 6:0 über Besiegdas aus der Vorwoche wieder einen deutlichen Sieg folgen.

Der Tabellenführer ging durch ein Tor von Marcus-Antonio Bach nach 21 Minuten in Führung, Mike Pinno erhöhte für den Spitzenreiter noch vor der Pause. In der 66. Minute traf auch Stefan Groth für die Gäste. Bach traf noch zweimal, avancierte zum Mann des Tages.

Germ. Olvenstedt: Wende - Grasse, Freiknecht, Rosenberger, Wrage (46. Hartmann), Elstermann, Frank, Bode, Gasch, Bauerfeind, Schröter

Tore: 0:1 Bach (21.), 0:2 Pinno (33.), 0:3 Groth (66.), 0:4, 0:5 Bach (68., 85.)