Fußball l Magdeburg (ewu) Mit einem 1:1 im Gepäck kehrte der Magdeburger FFC am 19. Spieltag der 2. Bundesliga Nord der Frauen von seinem Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg II zurück, blieb damit im fünften Spiel in Folge ohne Niederlage. Den Führungstreffer von MFFC-Spielführerin Katja Gabrowitsch aus der 56. Minute glich die eingewechselte U17-Nationalspielerin Jasmin Sehan in der Nachspielzeit aus.

In der ersten Hälfte konnte sich keine der beiden Mannschaften zwingende Torchancen erarbeiten. Die beste Möglichkeit auf Seiten der Gäste hatte noch Johanna Kaiser (29.), deren Schuss aber noch über die Querlatte gelenkt wurde.

Nach zwei vergebenen Möglichkeiten des VfL nahm Gabrowitsch Maß, setzte ihren Freistoß aus 30 Metern nach 56 Minuten zum 1:0 ins Tor. Während der VfL II nunmehr vehement auf das MFFC-Tor drückte, hatte dieser nur noch zwei gute Möglichkeiten durch Dania Schuster (75.) und Gabrowitsch (88.). Doch mit der letzten Aktion im Spiel spitzelte Sehan die Kugel noch ins MFFC-Tor zum 1:1.

Magdeburger FFC: Ravn - Rath, Beinroth (60. Hoffer), Seidler, Cruz - Bartke, Gabrowitsch, Kaiser, Wutzler - Volkmer (67. Dimitrova), Schuster