Magdeburg (mus/rsc). In der 2. Floorball-Bundesliga Ost empfängt die WSG Reform heute Abend den aktuellen Spitzenreiter Igels Dresden. Anstoß zu diesem Duell der Elbe-Teams ist um 18.30 Uhr in der Sporthalle des Werner-von-Siemens-Gymnasiums in der Stendaler Straße.

Die Sachsen kommen als klarer Favorit nach Magdeburg. Bereits zur Winterpause auf Platz eins liegend, hat sich die Mannschaft in der Pause weiter verstärkt, dazu einige gute Akteure aus Tschechien verpflichten können. So ist zumindest von den Elbflorenzern Floorball auf höchsten Niveau garantiert.

Die Magdeburger gehen wie in jedes Spiel voller Optimismus. "Wir haben vor der Saison gesagt, dass wir vor allem gegen die direkten Abstiegskandidaten Punkte holen wollen. Zudem wollen wir dem einen oder anderen Spitzenteam ein Bein stellen. Einmal ist uns dies gelungen und heute starten wir den nächsten Versuch", meint denn auch Trainer Marco Gipser vor der Partie. Bleibt zu hoffen, dass der Optimismus des Tigers-Coaches auf fruchtbaren Boden stößt.