Westerhüsen (vs) l Ein Höhepunkt der Baseballsaison 2014 steht vor der Tür: Die Magdeburg Poor Pigs möchten wieder etwas für den guten Zweck tun und werden dazu am Wochenende auf dem neu gestalteten Sportkomplex "Tonschacht" in Westerhüsen ein Baseball-Benefizturnier ausrichten. Alle Einnahmen des bereits zum zweiten Mal durchgeführten "Baseball Charity Cups" kommen der Hugo-Kükelhaus-Schule in Reform zugute.

Mit den Rostock Bucaneros, den Potsdam Porcupines und den Braunsbedra Coalminers haben die heimischen Poor Pigs dabei Unterstützer aus Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Sachsen-Anhalt gefunden, die für einen spannenden sportlichen Vergleich sorgen werden. Los geht es am Sonnabend ab 11 Uhr. Eröffnet wird der Charity Cup durch einen traditionellen "First Pitch" durch den Schulleiter der Hugo-Kükelhaus-Schule, Wolfram Stäps. Anschließend finden die ersten vier Spiele im Modus "Jeder gegen Jeden" statt, bevor am Abend ein spaßiges "Barbecue-Softball-Spiel" den Tag ausklingen lässt.

Am Sonntag entscheiden dann ab 10 Uhr zwei weitere Spiele über den Einzug in das kleine Finale bzw. in das Turnier-Finale. Dieses wird um 15 Uhr beginnen, der Gewinner wird gegen 17 Uhr bei der Siegerehrung gekrönt.

Zusätzlich zu den Baseballspielen wird den Besuchern noch ein interessantes Rahmenprogramm geboten, in denen u.a. die Sportart erklärt wird.