Magdeburg l Unter den 52 Teilnehmern der 24. Landesmeisterschaften der Junioren in den Altersklassen U16 und U12 des Tennisverbandes Sachsen-Anhalt (TSA), welche erstmals auf der Anlage des HTC Peißnitz in Halle durchgeführt werden, befinden sich sechs Aktive von Magdeburger Vereinen.

Zum Kreis der Anwärter auf Titel und Medaillen der U16- Juniorinnen gehört dabei neben Amina Kuc (Biederitzer TC) und Celina Kleefeld aus Blankenburg auch Sophie Tihomirnova vom 1. TC Magdeburg. Der 14-jährigen Ostliga-Spielerin werden in dieser Konkurrenz die größten Chancen auf den Landesmeistertitel eingeräumt. Allerdings sollte die aktuelle Hallenlandesmeisterin dieser Altersklasse die obengenannte Konkurrenz sowie die ein Jahr jüngere Charlotte Wengrzik (LuckyFitness.de Magdeburg) nicht unterschätzen.

Den Sprung aufs Siegertreppchen peilt bei den U12- Juniorinnen Amy Marscheider (1. TC Magdeburg) an. Im Vorjahr scheiterte die Stendalerin, welche seit diesem Jahr die Farben des Magdeburger Vereins trägt, in der zweiten Runde an Lisa Donath (TC Jessen) mit 1:6 und 3:6. Die Jessenerin gehört, auch wie die Hallenlandesmeisterin Lena Schneider (TV Osterburg) und die U10- Landesmeisterin des Vorjahres Eva Schönduve (TC Sandanger), zum erweiterten Favoritenkreis in dieser Konkurrenz.

Zwei Vertreter aus Vereinen Magdeburgs gehen bei den U16-Junioren an den Start. Bereichsmeister Fabian Flotho vom MTC Germania ist ebenso dabei wie Anton Letzgus. Der Akteur vom 1. TCM erwarb sich diesen Startplatz durch Platz zwei bei den Bereichsmeisterschaften Ende Mai.

Paul Bonnekoh vom 1. TC Magdeburg vertritt die Farben der Landeshauptstadt in der Altersklasse U12. Er besitzt in diesem Wettbewerb nur Außenseiterchancen. Um 9 Uhr beginnen am Sonnabend die Titelkämpfe auf der acht Plätze umfassenden Anlage des halleschen Vereins. Die Titelträger werden am frühen Sonntagnachmittag feststehen.