Magdeburg l Poul Zellmann ist mit einem neuen deutschen Junioren-Rekord zum Titel geschwommen: Der 18-Jährige vom SC Magdeburg gewann am Freitag bei den nationalen Jahrgangsmeisterschaften im Berliner Europa-Sportpark die 800 Meter Freistil in 8:00,72 Minuten.

Seine bisherige Bestmarke unterbot er damit um 1,62 Sekunden. Mit einem Sieg, einem zweiten Platz und drei dritten Rängen besserten die Magdeburger Nachwuchsschwimmer damit ihre Zwischenbilanz auf drei Gold-, drei Silber- und elf Bronzemedaillen auf. Die Titelkämpfe enden am Sonnabend.

Laura Kelsch hat ihren Medaillensatz bei den Titelkämpfen komplettiert: Nach Gold über 50 Meter Brust und Bronze über 50 Meter Rücken schwamm die 14-Jährige (Jg. 1999) zu Silber über 100 Meter Brust in 1:12,96 Minuten (Bestzeit). Dritte wurde in diesem Rennen Valeriya Möhring 1:14,12 Minuten.

Bronze holte sich über diese Distanz außerdem Daria Berestov (Juniorinnen/1:12,71).
Ebenfalls Bronze schnappte sich Emily Feldvoss (2001). Über 400 Meter Freistil verbesserte sie ihren persönlichen Rekord um fast neun Sekunden auf 4:35,11 Minuten.

Ergebnisse:
Mädchen, 100 m Rücken (Jg. 1999): 7. Laura Kelsch 1:06,65 min. und (1998) 14. Jana Barrasch 1:08,89, 15. Juliana Dolle 1:09,13 – 200 m Rücken (2000) : 11. Lilly Winkel 2:28,07 min (Bestzeit), 22. Michelle Strauch 2:30,43 – 400 m Freistil (2001): 3. Emily Charlotte Feldvoss 4:35,11 min. (Bestzeit) – 100 m Brust (1999): 2. Laura Kelsch 1:12,96 min (Bestzeit), 3. Valeriya Möhring 1:14,12 und (Juniorinnen) 3. Daria Berestov 1:12,71 min.

Jungen, 200 m Rücken (2000): 5. Paul Gärtner 2:14,47 min. (Bestzeit); 800 m Freistil (Junioren): 1. Poul Zellmann 8:00,72 min. (Bestzeit) – 200 m Freistil (1997): 10. Chris Kerber 1:57,68 (Bestzeit) – 400 m Freistil (1999): 9. Marius Zobel 4:15,15 min. (Bestzeit) und (1998) 7. Thore Bermel 4:07,16 (Vorlauf: 4:06,74/Bestzeit), 12. Paul Nitschke 4:14,07; 100 m Brust (1996): 8. Henrik Dahrendorff 1:07,14 min. (Vorlauf: 1:06,38/Bestzeit), 14. Christian Hagen 1:08,21