Fußball l Magdeburg (vs) Die 23. Schulmeisterschaften im Fußball gehören wieder der Vergangenheit an. Für die Titelkämpfe hatten insgesamt 24 Mannschaften gemeldet, allerdings traten fünf Mannschaften nicht an!

Durch das Fehlen der beiden Mannschaften in der Altersklasse 1. und 2. Klasse konnte dort kein Schulmeister ermittelt werden. In den Altersklassen der 3. und 4. Klasse setzte sich die Grundschule (GS) Im Nordpark vor der GS Ottersleben und der GS Stormstraße durch. Vierter wurde die GS Annastraße.

Bei den 5. und 6. Klassen wurde erstmals die Linke-Sekundar-Schule Meister, vor Vorjahrssieger Norbertus-Gymnasium und dem Hegel-Gymnasium. Platz vier ging an die IGS Hildebrandt, Fünfter wurde das Scholl-Gymnasium. Dahinter platzierte sich die Sekundarschule Leben Lernen.

Ungeschlagen wurde bei den 7. und 8. Klassen das Scholl-Gymnasium Erster. Die "Schollis" setzten sich vor dem Norbertus-Gymnasium und der Müntzer-Ganztags-Schule durch. Auf den weiteren Plätzen folgten die IGS Hildebrandt, das Hegel-Gymnasium und die Sekundar-Schule Leben Lernen.

Den sportlichen Schlusspunkt setzten die 9. und 10. Klassen. Hier holte sich das Norbertus- Gymnasium knapp den Meistertitel vor der IGS Hildebrandt und dem Scholl-Gymnasium. Vierter wurde die Müntzer-Ganztags-Schule.

Bedanken möchte sich die Turnierleitung unter Vorsitz von Jörg Vaupel, Jugendvorsitzenden des Stadtfachverbandes Fußball Magdeburg, bei den Schiedsrichtern, bei Gastgeber Roter Stern Sudenburg, beim Versorgungsteam um Ronald Blom sowie bei Stadtsportbund-Geschäftsführer Jörg Bremer und Stadtsportbund-Mitarbeiterin Dania Schuster.