Der Blondschopf vom gastgebenden MSV Börde fiel beim D-Jugend-Fußballturnier um den Schrote-Cup nicht nur wegen seiner roten Kapitänsbinde auf, sondern vor allem durch seine für sein Alter enorme Körpergröße. Der 13-Jährige könnte noch bei den D-Junioren spielen, ist aber bereits mit der C II der Stadtfelder um Punkte in der Spielunion Magdeburg/Jerichower Land aktiv. Beim Turnier am Wochenende war der junge Mann mit der Schuhgröße 47 bester Torschütze mit fünf Treffern.Foto: Eroll Popova