Von Mathias Schütz

Stadtfeld l Die Hockey-Oldies des MSV Börde sind am Wochenende Gastgeber für das traditionelle Vier-Städte-Turnier der Ü-50-Herren.

Dabei gehen die teilnehmenden Mannschaften als Auswahlteams an den Start. So bilden der TSV Mannheim und der Mannheimer HC eine "Südauswahl", Hannover, Braunschweig und Celle das Team "Nordwest". Spieler gleich mehrerer Vereine der Hockey-Hochburg Hamburg stellen die Auswahl Nord, während der gastgebende MSV Börde gemeinsam mit den Berliner Vertretern Rotation Prenzlauer Berg und Blau-Gelb die SG "Preußen" bildet.

Unter den Hockey-Oldies befinden sich mehrere Ü-60 bzw. Ü-65-Auswahlspieler, die kürzlich bei der Oldie-WM in den Niederlanden aktiv waren. Nach dem Modus "Jeder gegen jeden" werden morgen vier und am Sonntag zwei Partien ausgetragen. Einen ausgesprochenen Turnierfavoriten gibt es nicht. Im Vorjahr siegten die Hamburger vor der SG "Preußen".

Spielplan - Sonnabend, 13.00 Uhr: SG "Preußen" - Nord; 14.00 Uhr: Nordwest - Süd; 15.30 Uhr: Südwest - SG "Preußen"; 16.30: Nord - Nordwest. Sonntag, 10.30 Uhr: Nord - Südwest; 11.30 Uhr: Nordwest - SG "Preußen".