Magdeburg/Hamburg (jb) l Viel Licht und ein bisschen Schatten für die Nachwuchs-Schwimmer vom SC Magdeburg bei den Deutschen Meisterschaften im in Hamburg: In der Jahrgangswertung gab es gleich zweimal Gold und zweimal Silber.

So waren über fünf Kilometer Marcus Herwig (Geburtsjahrgang 1996) in 56:14,56 Minuten sowie Poul Zellmann (1995) in 56:20,29 jeweils das Maß der Dinge. Dazu gab es Silber für Thore Bremel (Jg. 1998/56:51,53).

Ebenfalls aufs Silbertreppchen schwamm zum Abschluss am Sonntag die SCM-Staffel der Juniorinnen über 3x1250 Meter in der Besetzung Finnia Wunram, Julia Thiemann und Jana Barrasch - und das obwohl Letztere als "Küken" (Jg. 1998) bereits die Einzel-Rennen über 2,5 Kilometer (33:49,73/Rang 5) und fünf Kilometer (1:07:15/Rang 8) in den Armen und Beinen hatte.

Einen kleinen Wermutstropfen gab es dennoch, denn Fünf-Kilometer-Jahrgangsmeister Marcus Herwig musste am Sonntag das Rennen über zehn Kilometer abbrechen, dadurch verpasste der Junior auch die Qualifikation für die Junioren-Europameisterschaften in Zagreb.