Magdeburg (mhz) | Bevor es zum gewünschten Endspiel in der Herren-Oberliga zwischen den führenden Teams von Lok Blankenburg und Luckyfitness Magdeburg am gestrigen Sonntag kam, verloren die Magdeburger ihr Nachholspiel beim Aufsteiger Bernburg am Sonnabend mit 4:5.

Trotz einer 4:2-Führung nach den Einzeln vergaben die Magdeburger in den drei packenden Doppelkämpfen all ihre Meisterschaftshoffnungen. Auch in Blankenburg mussten die Elbestädter über eine 3:6-Niederlage quittieren, bleiben aber auf Grund des besseren Satzverhältnisses auf Rang zwei der Tabelle. Neuer Meister ist die SV Lok Blankenburg. Die Herren des 1. TC Magdeburg, als Absteiger schon feststehend, verloren ihr letztes Match bei der SG Einheit Stendal deutlich mit 1:8 Matchpunkten.