TESTSPIEL: Landesligist MSV Börde bestreitet vor dem Landespokalspiel am Sonnabend daheim gegen den Landesliga-Aufsteiger Kreveser SV (Anstoß 15 Uhr, GutsMuths-Stadion) am Mittwoch ab 18.30 Uhr noch ein Testspiel beim SV Blau-Weiß Neuenhofe.

AUSWÄRTS: Auch der SSV Besiegdas testet am Mittwoch, ist ab 19 Uhr an der Magdeburger Jahnstraße bei der zweiten Mannschaft von Germania Olvenstedt zu Gast.

AUSLOSUNG I: In der Ausscheidungsrunde des "Sporthaus-Sudenburg-Stadtpokal" der Männer kommt es am 16. August zu folgenden vier Spielen: SG Handwerk II gegen SV Seilerwiesen (12 Uhr), Fermersleber SV II gegen SV Inter, MSC Preussen gegen TuS 1860 Magdeburg II und SV Arminia II gegen SpG AEO/PSV (alle 15 Uhr). "Glücksfee" war Patrick Strube vom SV Beyendorf.

AUSLOSUNG II: Im Wettbewerb der Alten Herren stehen in der Ausscheidungsrunde am 30. August fünf Begegnungen an: SV AufbaU/Empor Ost gegen SV Seilerwiesen (9.30 Uhr), MSV 90 Preussen gegen 1. FC Magdeburg (10.30 Uhr), SG Handwerk gegen Polizei SV (11 Uhr), SSV Germania gegen SpG Medizin/MSC Preussen (14 Uhr) sowie Post SV gegen Union Heyrothsberge (15.30 Uhr). Als Glücksfee fungierte Sascha Pilz von Germania Olvenstedt.

KLEINFELD: Sieben Begegnungen wurden von Glücksfee Patrick Strube (SV Beyendorf) für die Ausscheidungsrunde des Kleinfeldbereiches am 30. August ausgelost. Dabei treffen aufeinander: SG Handwerk gegen SV Fortuna (9 Uhr), Post SV II gegen Katholischer SC (9 Uhr), MSV Börde gegen SV Pechau (10.30 Uhr), Roter Stern II gegen SSV Germania (10.30 Uhr), Post SV gegen SKV MeriDian (11 Uhr), BSV 79 gegen MLV Einheit (13 Uhr) und VfB Ottersleben gegen SV Arminia II (13 Uhr).