Der Volleyballer, der in der Halle für den Drittliga-Aufsteiger USC Magdeburg ans Netz tritt, geht in der Beachsaison für die Sportfreunde Magdeburg in den Sand. In der Rangliste Sachsen-Anhalts belegt der Elbestädter aktuell als bester seines Faches aus der Landeshauptstadt mit 315 Punkten den vierten Rang. Gleich dahinter folgt sein Teamgefährte Felix Glücklederer, der es bisher auf 250 Punkte brachte. Bereits am Wochenende kann Abramow seine Position beim Masters in Aschersleben verbessern.Foto: Popova