Für den an Nummer eins gesetzten Spieler des HSV Medizin und seiner Mannschaft beginnt das zweite Jahr in der Tischtennis-Oberliga Mitte am Sonnabend, den 27. September. Dann sind die Magdeburger ab 13 Uhr in der Sporthalle der Brecht-Grundschule Gastgeber für die zweite Mannschaft des SV Schott Jena. Das erste Auswärtsspiel bestreiten die "Mediziner" am Sonntag, den 28. September beim Favoriten TSV Elektronik in Gornsdorf. Die Vorrunde endet am 6. Dezember in Zeulenroda.