Kurz vor Ende der Transferperiode bat der 23-jährige Mittelfeldspieler des Fußball-Oberligisten 1. FC Magdeburg II seinen Verein die zwischen beiden Seiten bestehende Vereinbarung vorzeitig aufzulösen. Gebauer bekam in Stendal eine berufliche Perspektive geboten und hat sich daher zu einem Wechsel zum Verbandsligisten 1. FC Lok Stendal entschieden. "Mit dem Fußball kann ich kein Geld verdienen, daher muss ich an meine berufliche Zukunft denken", so der Kicker, der seit der B-Jugend dem Magdeburger Club angehörte.(rsc)