Altstadt l Zur Zeit werden im Magdeburger Propsteipfarrhaus die Norddeutschen Schach-Vereinsmeisterschaften der Altersklassen U 12 und U 14 ausgespielt.

Nach den ersten beiden gespielten Runden gibt es in der U 14 noch drei verlustpunktfreie Teams. Neben Hagen und Treptow gehört zu diesem Trio auch die SG Aufbau Elbe Magdeburg in der Besetzung Bennet Biastoch, Jonas Roseneck, Cecilia Cejda und Lewin Lellek. In der nun anstehenden Runde kommt es zum Spitzenkampf zwischen den beiden Setzlistenersten Hagener SV und Aufbau Elbe. Dabei könnte schon eine Vorentscheidung im Kampf um den Titel fallen.

In der Altersklasse U 12 hat der USC Magdeburg nach einem Sieg in der Auftaktrunde und einer Punkteteilung drei Zähler auf dem Konto. Spitzenbrett Lam Nguyen war schon zweimal erfolgreich, die Mannschaftskollegen Gustav Jäger, Simon und Siegfried Hoffmann steuerten jeweils einen Sieg bei.

Die Schachzwerge Magdeburg mussten gleich zu Beginn gegen das Spitzenteam Hamburger SK eine herbe 0:4-Niederlage verkraften, konnten jedoch anschließend mit demselben Resultat Makkabi Rostock bezwingen.

Insgesamt werden sieben Runden im Schweizer System ausgetragen. Die Norddeutschen Vereinsmeisterschaften dauern noch bis zum Sonntag an.

www.dvm-schach.de