Mit vier Treffern ist Stürmer Tim Queckenstedt bislang bester Torjäger der U 17 des 1. FC Magdeburg. Der Aufsteiger in die Bundesliga Nord/Nordost der B-Junioren strebt am morgigen Freitag (12 Uhr/MDCC-Arena/Platz 2) gegen Tabellennachbar FC Carl Zeiss Jena den zweiten Heimsieg an, nachdem Mitaufsteiger Concordia Hamburg am 4. Spieltag mit 5:0 bezwungen wurde. Auch die nächsten beiden Partien hat das Kurth-Team Heimrecht, gegen den VfL Wolfsburg (11.10.) und Energie Cottbus (18.10.).