Fußball l Sudenburg (su) Am 12. Spieltag der Verbandsliga empfängt der Tabellenvierte MSV 90 Preussen im Heinrich-Germer-Stadion den TSV Völpke, der aktuell den ersten Nichtabstiegsrang belegt (14.). Anstoß im Heinrich-Germer-Stadion ist am Sonnabend um 14 Uhr.

"Wir werden den TSV nicht auf die leichte Schulter nehmen. Unsere Spieler haben nach dem 1:4 von Piesteritz noch genügend Wut im Bauch, um die Scharte jetzt auszuwetzen. Zudem kann man in Piesteritz verlieren", blickt Preussen-Coach Alexander Daul voraus und zurück. Die Sudenburger wollen mit einem Sieg ihre sehr gute Ausgangsposition ausbauen. Fehlen werden Röhl (Gelb/Rot), Göres (beruflich) und Weber (verletzt).

1.FC Grün-Weiß Piesteritz1131:1924

2.FSV Barleben1128:1023

3.VfB IMO Merseburg1225:1223

4.MSV 90 Preussen1120:1023

5.Haldensleber SC1319:1123

6.SV Edelweiß Arnstedt1132:1521

7.Oscherslebener SC1131:1718

8.Hallescher FC II1231:2017

9.BSV Ammendorf1225:1416

10.VfB Sangerhausen1218:2215

11.1. FC Lok Stendal1131:1814

12.1. FC Bitterfeld-Wolfen1122:2113

13.1. FC Romonta Amsdorf1119:2012

14.TSV Völpke129:327

15.SV Dessau 051110:246

16.Schönebecker SC123:890