Stadtfeld (su) l Am vorletzten Spieltag der Saison-Hinrunde 2014/15 der Fußball-Landesliga Nord gastiert der aktuelle Tabellenzweite MSV Börde am Sonnabend bei der TSG Calbe. Anstoß im Hegerstadion der Saalestadt ist um 14 Uhr.

In diesem Spiel treffen zwei aktuell sehr erfolgreiche Mannschaften aufeinander. Der Gastgeber hat seit dem 0:4 von Irxleben Ende September kein Spiel mehr verloren, hat seitdem vier Siege und zwei Unentschieden eingefahren. Die letzte Niederlage der Stadtfelder datiert vom 4. Oktober, als man daheim der Reserve des VfB Germania Halberstadt mit 0:2 unterlag. Seitdem fuhren die Rot-Blauen ein Remis und zuletzt vier Siege in Folge ein.

Beide Mannschaften wollen natürlich ihre Serie am Wochenende fortsetzen. "Leicht wird es aber nicht", meinte Börde-Coach Tobias Ellrott in einer Stellungnahme zum Spiel. "Calbe hat eine sehr kompakt stehende Mannschaft, die sich nach anfänglichen Schwierigkeiten nunmehr aber wohl gefunden hat. Trotzdem wollen wir unsere Serie ausbauen!"

Calbe strotzt vor Optimismus und Selbstvertrauen, will gegen die auswärts bisher nur mit Siegen aufwartenden Stadtfelder ähnlich erfolgreich agieren wie zuletzt. Zudem will sich die TSG auf dem großen Platz im Heger-Stadion ein Chancenplus erarbeiten.

Beim MSV fällt neben dem weiter verletzten Christian Liedtke auch Vincent Heitmann (berufsbedingt) aus. Ihn wird aller Vorraussicht Stefan Liske ersetzen.