Der langjährige Nachwuchsleiter und Trainer des 1. FC Magdeburg wird den Verein zum Jahresende Richtung Erzgebirge Aue verlassen. Der Fußballlehrer bestritt zwischen 1989 und 1994 insgesamt 83 Partien für den FCM, trainierte später TuS 1860, ehe er wieder zu den Blau-Weißen kam. Am Freitagabend verabschiedete sich Trainer Carsten Müller nach dem 4:2 über Hertha BSC von den U-15-Kickern. "Ich gehe aus persönlichen Gründen, mein Lebensmittelpunkt bleibt aber Magdeburg", so der 43-Jährige.