Volleyball l Magdeburg (vs) Zum Abschluss des Volleyballjahres 2014 in der Stadtoberliga hat der SV Altenweddingen mit zwei Siegen seine Meisterschaftsambitionen untermauert. Am 6. Spieltag gelang den Sülzetalern erneut ein 2:0-Erfolg gegen den MSV 90, außerdem revanchierte sich der SVA-Sechser mit einem 2:1 gegen den MSV Börde für die bislang einzige 0:2-Schlappe am 2. Spieltag. Die Männer um Kapitän Bierbaß stehen konkurrenzlos mit 27 Punkten auf Platz 1. In der Vorsaison waren es allerdings zum gleichen Zeitpunkt fünf Zähler mehr. Der MSV Börde steht nach einem 2:1-Erfolg gegen den MSV 90 mit 19 Punkten auf Platz drei der Tabelle. Das sehr breite Verfolgerfeld wird vom Fermersleber SV (20) angeführt, der sich in eigener Halle mit zwei Siegen in die Winterpause verabschiedete.